Service & Werkstatt

Moderne Werkstatt mit sieben Arbeitsplätzen / Computersystem sorgt für immer volles Ersatzteillager

In einer großen Halle direkt neben dem Ausstellungsgelände hat das Eckert-Team seine neue Werkstatt eingerichtet. Jetzt gibt es auch für die Skoda-Kunden, deren Fahrzeuge bislang in der Niederlassung an der Löninger Straße gewartet und repariert wurden, den kompletten Service direkt vor Ort. War das Platzangebot in den früheren Räumlichkeiten doch eher beengt, kann hier nun an sieben Stellplätzen - davon sechs mit Hebebühnen – gleichzeitig gearbeitet werden. Fünf große Tore ermöglichen zügiges und bequemes Rangieren mit den Kundenfahrzeugen. Für besonders laute Arbeiten wie Achsvermessung, Karosserieinstandsetzung oder Reifenmontagen werden derzeit hinter der Ausstellungshalle zusätzliche Werkstatträume mit drei weiteren Fahrzeugplätzen saniert.

Mit gefliestem Boden, durchdachter Beleuchtung und hochgelegten Kabelführungen bietet die Werkstatt den elf Mitarbeitern (davon fünf Azubis) optimale Arbeitsbedingungen. Hinzu kommt eine Geräte-Ausstattung mit modernster Technik, vom Diagnose-Computer bis zum Klimaservice-Gerät. Im großen Ersatzteilmagazin kommt ein computergesteuertes Lagermanagement zum Einsatz: Schon bei der Terminvergabe prüft das System die Verfügbarkeit der benötigten Teile und gibt bei Bedarf automatisch Nachbestellungen heraus. So ist immer alles da, wenn man es braucht: Ob Bremsbeläge, Ölfilter oder Dichtungen.

Zwei Kfz-Meister kümmern sich als erfahrene Serviceberater um die Kunden. In der Direktannahme stellen sie die Autos auf eine Bühne und prüfen zusammen mit dem Kunden, welche Arbeiten notwendig oder empfehlenswert sind. So wird gleich bei der Fahrzeugabgabe genau abgesprochen, was gemacht werden soll. Der Kunde muss keine teuren Überraschungen befürchten und sein Auto wird termingerecht fertig. Bei Bedarf kann der Autobesitzer derweil einen Leihwagen bzw. ein Leihfahrrad nutzen. Auf Wunsch wird aber auch ein Hol- und Bringdienst angeboten.